Zur Aufnahme eines Probestudiums wird zugelassen, wer zum Zeitpunkt der Antragstellung

  1. eine Abschlussprüfung mit qualifiziertem Ergebnis ( Note 2,5 oder mind.80 Punkte in der Berufsabschlussprüfung ) in  einem  einschlägigen anerkannten Ausbildungsberuf mit einer regulären Ausbildungszeit von mind. 2 Jahren, erfolgreich abgelegt hat,
  2. mindest. zwei Jahre in dem erlernten o.einem verwandten Beruf hauptberuflich tätig war und 
  3. die für das Studium erforderlichen Sprachkenntnisse nachweisen kann. 

Sprachkenntnisse in Deutsch:

können nachgewiesen werden durch

- den mind. sechsjährigen Besuch einer Schule mit deutscher 
  Unterrichtssprache oder

- die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) 
  mit mind. dem Gesamtergebnis DSH-2 oder eine gleichwertige
  Prüfung.

Der Nachweis studiengangspezifischer Sprachkenntnisse richtet sich nach der jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung.

 

Dauer des Probestudiums:

Das Probestudium dauert mindestens zwei Semester und kann in Abhängigkeit der jeweiligen Regelstudienzeit bis zu vier Semester betragen.

In Teilzeitstudiengängen verlängert sich das Probestudium entsprechend.

 

Eignungsfeststellung:

Die Bewerberin oder der Bewerber beantragt frühestens nach zwei Semestern Probestudium die Eignungsfeststellung bei der htw saar unter Vorlage der Leistungsnachweise.
Die Eignung wird festgestellt, wenn mindestens zwei Drittel der Studien- und Prüfungsleistungen/ 40 ECTS  gemäß Studien- und Prüfungsordnung erfolgreich nachgewiesen wurden.

 

 

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Science

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns