Berufsperspektiven und Karriere

Die Studiengang der Konstruktionsbionik bedeutet eine Horizonterweiterung, welche die Studierenden sehr schnell in ihrer Praxis anwenden können. Nach erfolgreichem Abschluss sind sie in der Lage, für eigene Herausforderungen passende Mechanismen in der Biologie zu finden, sie in technische Prinzipien zu übersetzen und auf den Markt zu bringen. Maschinenbauer und Mechatroniker berücksichtigen bei ihrer Entwicklung neuer Maschinen oder Mechaniken die vorbildlichen Inspirationen aus der Natur und setzen sie in technische Produkte um. Biologen können in ihrem Unternehmen mit Technikern eigene Bionik-Projektteams bilden, um Vorhaben ganz neu anzugehen. Architekten können das Schalenskelett eines Seeigels auf die runde Bauweise ihrer nächsten Entwürfe übertragen. Logistiker nutzen für ihre Geschäftsprozesse neue Erkenntnisse über die effizientesten Wege in einem Ameisenbau. Und so könnte die Liste der Einsatzmöglichkeiten noch lange fortgeführt werden, denn die Inspirationen und Ideen sind nahezu unendlich und warten auf die Neugier der frischgebackenen Konstruktionsbioniker der htw saar.

Einstellungen
berufsperspektiven-und-karriere

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Science

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns