Datenschutzhinweise gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

 

Sie erreichen die behördliche Datenschutzbeauftragte unter:

Barbara Partzsch, Ass.jur.

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Raum 11.08.06
t +49 (0) 681 5867-952

Welche Daten und welche Quellen nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Bewerbung und der Durchführung des Studiums von unseren Studierenden erhalten. Wir verarbeiten weiterhin Daten, die wir im Rahmen der Weiterbildung von unseren Kooperationspartnern erhalten.

Relevante personenbezogene Daten können sein:

Name, Adresse, Telefon, E-Mail, Geburtsdatum und-ort, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, beruflicher Abschluss, Zeugnisse

Zum Zwecke der Datensicherheit werden zudem von Ihrem Zugriff auf unsere Internetangebote vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z.B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und aufgerufene Seiten). Eine Auswertung, mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

Wenn Sie sich an der htw saar um eine Stelle bewerben, verarbeiten wir die von Ihnen in den Bewerbungsunterlagen angegebenen personenbezogenen Daten, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen und beurteilen zu können, ob Sie die Eignung und Befähigung für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, besitzen.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten die vorab genannten personenbezogenen Daten im Einklang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung, dem Bundesdatenschutzgesetz und dem saarländischen Datenschutzgesetz zur Erfüllung unserer Aufgabe als Fachhochschule (Artikel 6, ABS. 1a ,b c,e der EU-Datenschutz-Grundverordnung).

Im Rahmen von Auswahlverfahren für die Besetzung von Stellen ergeben sich die rechtlichen Grundlagen insbesondere aus Art. 33 Abs. 2 Grundgesetz (GG), dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), dem Landesgleichstellungsgesetz (LGG), dem Saarländischen Hochschulgesetz (SHSG), dem Saarländischen Beamtengesetz (SBG) und Tarifverträgen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen im Rahmen des Auswahlverfahrens zur Begründung eines Beamten-, Angestellten- oder Ausbildungsverhältnisses ist Art. 6 Abs. 1 lit. e, Abs. 3 DS-GVO i.V.m. § 31 Saarländisches Datenschutzgesetz (SDSG).

Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Pflichten brauchen, unsere Partnerhochschulen sowie unsere Kooperationspartner im Rahmen von Erasmus oder sonstigen Austauschprogrammen sowie Kooperationspartner im Rahmen der Weiterbildung können zu diesen Zwecken Daten erhalten.

Ihre Daten werden bei Stellenbesetzungsverfahren grundsätzlich nicht an Dritte außerhalb der Hochschule übermittelt. Hochschulintern werden Ihre personenbezogenen Daten bzw. die Bewerbungsunterlagen an die Mitglieder der jeweiligen Auswahlkommission, die zuständigen Personalverantwortlichen, sowie einem Personalrat (falls zuständig) und an Beauftragte (z. B. Gleichstellungsbeauftragte und ggf. die Schwerbehindertenvertretung) weitergegeben. In Berufungsverfahren sind gemäß § 43 SHSG für Bewerberinnen und Bewerber, die für einen Listenplatz auf der Berufungsliste vorgesehen sind, vergleichende Gutachten auswärtiger Fachleute erforderlich. In diesen Fällen werden die Bewerbungsunterlagen an die Gutachterinnen und Gutachter weitergeleitet.

Werden Daten in ein Drittland oder an internationale Organisationen übermittelt?

Nur insofern als dies zur Ausführung unserer gesetzlichen Aufgabe notwendig ist , insbesondere bei tri/binationalen Studiengängen bzw. Praktika oder Austauschprogrammen im Ausland werden unsere Kooperationspartner bzw. Partnerhochschulen eingebunden.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Ihre personenbezogenen Daten/Bewerbungsunterlagen sowie weitere Dokumentationen des Auswahlverfahrens mit Ihren Daten werden drei Monate nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens an Sie zurückgesandt bzw. vernichtet oder gelöscht. Dies gilt jeweils, soweit nicht eine längere Speicherung zur Verteidigung von Rechtsansprüchen der htw saar erforderlich ist.

Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung werden Ihr Anschreiben und Ihr Lebenslauf in Ihre Personalakte aufgenommen.

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO und sofern die gesetzlichen Pflichten zur Aufbewahrung Ihrer Daten erfüllt sind, zur Löschung nach Artikel 17 DSGVO.

Das Datenschutzrecht räumt Ihnen folgende Rechte ein:
Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS- GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DS-GVO).

Ihnen steht ferner ein Beschwerderecht bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit zu:

Monika Grethel
Fritz-Dobisch-Str. 12
66111 Saarbrücken
Postfach 10 26 31
66026 Saarbrücken
E-Mail: 
Telefon: (0681) 94781-0
Telefax: (0681) 94781-29

Muss ich meine Daten bereitstellen?

Um an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes als Studentin oder Student zugelassen zu werden bzw. an einer Weiterbildungsmaßnahme teilzunehmen, müssen Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen.

Bei Stellenbesetzungsverfahren ist die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für die Rechtmäßigkeit des durchzuführenden Auswahlverfahrens erforderlich. Das Fehlen von relevanten personenbezogenen Daten und erforderlichen Nachweisen in den Bewerbungsunterlagen kann die Nichtberücksichtigung bei der Vergabe der Stelle zur Folge haben. Für die htw saar ergeben sich die rechtlichen Vorgaben für das Auswahlverfahren insbesondere aus Art. 33 Abs. 2 Grundgesetz (GG), dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), dem Landesgleichstellungsgesetz (LGG), dem Saarländischen Hochschulgesetz (SHSG), dem Saarländischen Beamtengesetz (SBG) und Tarifverträgen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen im Rahmen des Auswahlverfahrens zur Begründung eines Beamten-, Angestellten- oder Ausbildungsverhältnisses ist Art. 6 Abs. 1 lit. e, Abs. 3 DS-GVO i.V.m. § 31 Saarländisches Datenschutzgesetz (SDSG). Danach ist die Auswahlentscheidung nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung zu treffen.

Findet ein Profiling statt?

Lediglich im Rahmen der gesetzlichen Aufgaben der Hochschule.

Analysedienste

Unsere Website verwendet Matomo (ehemals Piwik). Dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo kei­nerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss

Dienste und Inhalte Dritter

Gelegentlich binden wir in unsere Webseite Inhalte und Dienste Dritter ein, um bestimme Inhalte ansprechender darzustellen. Diese Nutzung stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Zu diesen Dritten gehören zum Beispiel auch Facebook, Google Maps, Vimeo und YouTube. Um diese Angebote nutzen zu können, müssen Nutzer ihre IP-Adresse übermitteln. Wir haben keinen Einfluss darauf, in welcher Weise die IP-Adressen der Nutzer von solchen Dritt-Anbietern darüber hinaus genutzt oder ob sie gespeichert werden. Daher weisen wir an dieser Stelle auf die jeweiligen Datenschutzregelungen dieser Anbieter hin.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform YouTube des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Wir nutzen die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters Youtube. Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter Youtube Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von Youtube zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Webseite eine Verbindung zum Google-Netzwerk DoubleClick aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann. YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Einzelheiten finden sie in der Datenschutzerklärung von YouTube: https://www.google.com/policies/privacy/, Informationen zu Opt-Out-Möglichkeiten finden Sie hier: https://adssettings.google.com/authenticated.

Vimeo

Wir können die Videos der Plattform Vimeo des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, einbinden.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem Vimeo-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeo erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. Vimeo erfährt Ihre IP-Adresse, selbst wenn Sie nicht beim Videoportal eingeloggt sind oder dort kein Konto besitzen. Es erfolgt eine Übermittlung der von Vimeo erfassten Informationen an Server des Videoportals in den USA.

Vimeo kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.
Wir weisen darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung (https://www.google.com/policies/privacy) sowie Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder die Einstellungen von Google für die Datennutzung zu Marketingzwecken (https://adssettings.google.com/.).

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes Google Maps des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden.
Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von google: https://www.google.com/policies/privacy/, Informationen zu Opt-Out-Möglichkeiten finden Sie hier: https://adssettings.google.com/authenticated.

Facebook

Unsere Website enthält Verweise (Links) auf das externe soziale Netzwerk Facebook. Dieser Internetauftritt wird ausschließlich von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) betrieben.

Bei einem Besuch unserer Website werden Funktionen und Datenübermittlungen an Facebook nicht automatisch aktiv. Erst durch einen Klick auf die Links werden die Facebook-Plugins aktiviert, Ihr Browser stellt eine direkte Verbindung mit Facebook-Servern her. Sofern Sie den Links folgen und gleichzeitig bei Facebook mit Ihrem dortigen Benutzerkonto angemeldet sein, wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Facebook weitergeleitet. Den Besuch der Website kann Facebook Ihrem Konto zuordnen. Diese Informationen werden an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Um dies zu verhindern, müssen Sie sich vor dem Klick auf den Verweis aus Ihrem Facebook-Account abmelden.
Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php).

Thinglink

Auf unserer Website setzen wir Plugins von Thinglink zur interaktiven Darstellung von Fotos ein. Dabei handelt es sich um ein Angebot ThingLink Oy, Business ID 2329185-9, Salomonkatu 17 A, 00100 Helsinki. Welche Daten ein solches Plugin erfasst, kann von uns nicht beeinflusst werden. Ebenso haben wir keinen Einfluss darauf, wie die Daten von Thinglink verwendet werden. Es ist davon auszugehen, dass zumindest die IP-Adresse sowie Informationen über die verwendeten Endgeräte erfasst und genutzt werden, ebenso ist nicht auszuschließen, dass von Thinglink versucht wird, Cookies auf den verwendeten Endgeräten zu speichern. Thinglink kann dadurch über den Besuch bestimmter Seiten im Internet informiert werden. Nutzer, die zeitgleich bei Thinglink angemeldet sind, können von Thinglink identifiziert werden. Informationen zu den dabei erfassten Daten und deren Nutzung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Thinglink, die Sie unter https://www.thinglink.com/terms einsehen können.

 

Verwendung von Cookies

Im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Seiten verwenden wir sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln, sowie unsere Angebote für Sie möglichst komfortabel und effizient zu gestalten.
Wir verwenden einerseits sogenannte "Session-Cookies", die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. Zum anderen benutzen wir "permanente Cookies", um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf eine unserer Interseiten zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht darin, Ihnen eine optimale Benutzerführung anbieten zu können sowie Sie "wiederzuerkennen" und Ihnen bei wiederholter Nutzung eine möglichst abwechslungsreiche Internetseite und neue Inhalte präsentieren zu können. Der Inhalt eines permanenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie bei einer Deaktivierung mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen

Einstellungen
datenschutzhinweise-gemaess-der-eu-datenschutz-grundverordnung

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns