Studierende des Studiengangs Internationales Tourismus-Management der htw saar realisieren Messeauftritt auf der größten Tourismusmesse

Studierende des dritten Semesters im Studiengang Internationales Tourismus-Management (ITM) der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) planen den Messeauftritt der Hochschule auf der Internationalen Tourismus-Börse 2015 (ITB) in Berlin. In der Vorlesung „Management in der Tourismuswirtschaft“ ist für Studierende eine Projektarbeit vorgesehen – was liegt näher als die Planung, Organisation und Durchführung eines Messeauftritts.

Vom 3. bis 8. März 2015 können sich Interessierte auf der weltweit größten Tourismusmesse über die Studienangebote der htw saar informieren. Die Studierenden haben nicht nur den Messeauftritt der Hochschule geplant, sie haben den Transport und die Unterkunft der Teilnehmenden (Studierende aus allen Tourismus-Studiengängen und -jahrgängen der htw saar und deren Dozenten) organisiert und ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Unternehmensbesichtigungen, PR-Aktionen, Alumni-Treffen für aktuelle und ehemalige Studenten der htw saar, die mittlerweile weltweit beruflich etabliert sind, entwickelt. Die Studierenden arbeiten hierbei sehr selbstständig und wenden ihre bisher erlernten Fach- und Methodenkenntnisse an.

Um die Kosten der Reise für Teilnehmende und auch für die Hochschule möglichst gering zu halten, versucht das aus zwölf Studierenden bestehende „ITB-Team“ durch Weihnachtsverkäufe, Charity-Veranstaltungen und Sponsoring / Fundraising zusätzliches Geld einzuwerben. Dabei kontaktieren die Studierenden Sponsoren aller Branchen – schließlich geht es nicht nur um Tourismus, sondern auch darum, das Studienangebot der htw saar, das Saarland und die Großregion auf der größten Tourismusmesse der Welt in den Fokus des internationalen Publikums zu rücken.

Der erste Sponsor ist bereits gefunden. Die Studierenden hoffen auf weitere Geld- und/oder Sachspenden, da sie sich zum Ziel gesetzt haben, die Kosten für die Fakultät möglichst gering zu halten. Unterstützt wird das ITB-Team durch die Akademie für internationales Mobilitäts-, Sport- und Tourismusmanagement e.V. (AIM), die die Kontoführung des Projekts übernimmt und dem Team mit Rat und Tat zur Seite steht. Die gemeinnützige Organisation wurde vor einigen Jahren von Studierenden des Studiengangs Internationales Tourismus-Management der htw saar gegründet und verzeichnet jährlich steigende Mitgliederzahlen.

Die Unterkunft in Berlin ist gebucht, die Tickets für Messe, Transport nach und in Berlin sind bestellt und das Rahmenprogramm verspricht ein außergewöhnliches Berlin-Erlebnis zu werden, denn die Studierenden haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor allem die Kuriositäten Berlins zu präsentieren. Auf dem Programm stehen unter anderem Besichtigungen von außergewöhnlichen Hotels, wie „Das andere Haus VIII“, das Zimmer in Form von Gefängniszellen anbietet.

Am 20 m² großen Messestand wird das Team verschiedene Aktionen durchführen, u.a. ist hier ein „Get together“ der Alumni der htw saar geplant und verschiedene Wettbewerbe, wie eine Foto-Challenge und eine Video-Challenge für Studierende, Lehrende und Besucherinnen und Besucher der ITB.

In Zusammenarbeit mit der „ITB Karrierewelt“ wird eine Podiumsdiskussion vorbereitet. Die Dozenten im Tourismusbereich der htw saar, Prof. Dr. Ralf Rockenbauch und Prof. Dr. Achim Schröder werden in ihren Vorträgen in Halle 11.1 im „Career Center“ (Training and employment) die tourismusbezogenen Master- und Bachelor-Studiengänge der htw saar vorstellen.

Auch für Berlin-Besucher, die nicht im touristischen Bereich arbeiten verspricht die ITB 2015 in Berlin ein Highlight zu werden, die Studierenden freuen sich auf Ihren Besuch in Halle 11.1 am Stand 207!

 

Kontakt:

htw saar

Prof. Dr. Ralf Rockenbauch

Waldhausweg 14

66123 Saarbrücken

ralf.rockenbauch@htwsaar.de

 

****

Gerne stehen die Studierenden und die betreuenden Professoren für Interviews und Gespräche zur Verfügung.

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Science

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns