Saarbrücken, 9.1.2014. Wissen ist die Energie der Zukunft - denn nur mit Wissen können die Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte gemeistert werden. In jedem Schüler und in jeder Schülerin steckt das Potential, an den Lösungen der Zukunftsaufgaben aktiv mitzuwirken.

Einer der besten Wege, das eigene Potential voll auszuschöpfen, ist ein Studium. Ganz nebenbei bemerkt: Nichts schützt besser vor Arbeitslosigkeit als eine akademische Ausbildung. Aber was soll man studieren? Wie findet man heraus, welcher Studiengang den eigenen Stärken am ehesten entspricht?

Eine Gelegenheit, sich darüber Klarheit zu verschaffen und sich ausführlich über Wunschstudiengänge zu informieren, bietet der Tag der offenen Hörsäle der htw saar.
Am 5. Februar 2014 öffnet die Hochschule ihre Hörsäle von 8:00 bis 13:00 Uhr und lädt alle Interessierten in den Campus Alt-Saarbrücken (Goebenstraße 40, 66117 Saarbrücken) ein, sich ein Bild zu machen:

  • vom Studienangebot: Über Vorstellungen der Studiengänge und Infostände zu jedem Studiengang – dort beantworten Studierende und Lehrende der htw saar Fragen
  • von den Studieninhalten: Über Laborführungen und Schnuppervorlesungen wie "Trends in der Medizintechnik", "Internet-Sicherheit, oder: wie arbeiten Hacker?", "Baukonstruktion für Dummies", "Wann bricht ein Balken?", "Game Development" oder "Von der Sonne bis in die Steckdose: Eine Einführung in die Photovoltaik und ihre Netzintegration" erhaltet Ihr interessante Einblicke in die vielfältigen Studienangebote der htw saar. Dabei stehen sowohl Lehrende als auch Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der htw saar Rede und Antwort.

Tag der offenen Hörsäle
5. Februar 2014

Campus Alt-Saarbrücken
Gebäude 1


Das komplette Vortragsprogramm finden Sie hier

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns