Neues Unternehmen für das Kooperative Studium an der htw saar gewonnen


Über zehn Jahre gibt es das Erfolgsmodell „Kooperatives Studium“ an der
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar). Mehr
als 100 Unternehmen sichern sich so qualifizierte Kräfte und helfen
Studierenden dabei, ihr Studium zu finanzieren und vor allem frühzeitig
Praxiserfahrung zu sammeln.

Chalou ist das jüngste Unternehmen im Kooperativen Studium und hat
kürzlich den Kooperationsvertrag unterzeichnet. Der Hersteller für
Kleidung in Übergrößen ist ein Unternehmen mit 40 Mio. Euro Jahresumsatz
und 130 Beschäftigten. Chalou bietet Plätze im Kooperativen Studium für
die Studienbereiche Logistik und Betriebswirtschaftslehre an. „Wir haben
sehr gute Kontakte zur htw saar. Einige Studierende haben bereits ihre
Bachelor-Arbeit bei uns geschrieben. Mit dem Kooperativen Studium
möchten wir diese Zusammenarbeit festigen und mehr Studierenden die
Möglichkeit des Kooperativen Studiums geben“ erklärte Geschäftsführer
Stephan Reiter, der schon länger an der htw saar als Lehrbeauftragter
tätig ist.

Der Rektor der htw saar, Prof. Dr. Wolrad Rommel, ergänzte bei der
Vertragsunterzeichnung: „Das Kooperative Studium schärft unsere praxis-
und anwendungsorientierte Ausrichtung. Wir freuen uns über Unternehmen,
die die Initiative ergreifen und Plätze für das Kooperative Studium zur
Verfügung stellen, um noch mehr Studierende an diesem Angebot teilhaben
zu lassen.“

Sehr viele Studierende üben neben dem Studium eine fachfremde Tätigkeit
aus, die in der Regel der Finanzierung des Studiums dient, aber nicht
der Erweiterung und Einübung des an der Hochschule vermittelten Wissens.
Für den Studienverlauf und die Dauer des Studiums ist es vorteilhafter,
wenn diese Tätigkeit zielgerichtet für den Erwerb weiterer
Fachkenntnisse und die Vertiefung des theoretischen Wissens in der
Praxis genutzt werden kann. Hier setzt das Kooperative Studium an. Ziel
ist es, durch die stärkere Einbindung der Studierenden in eine
praktische Tätigkeit eine noch praxisgerechtere und zielgerichtetere
Gestaltung des Studiums zu ermöglichen. Zu diesem Zweck schließen die
Studierenden einen Vertrag mit einem Unternehmen und der htw saar ab, um
neben dem Studium in diesem Unternehmen zu arbeiten.

Die Studierenden besuchen während der Vorlesungszeit die Vorlesungen und
Veranstaltungen des regulären Studienganges und nehmen in der
vorlesungsfreien Zeit an den Prüfungen teil. Zusätzlich arbeiten sie
während des Semesters einige Stunden pro Woche für das Unternehmen. In
der vorlesungsfreien Zeit verbringen sie bis zu 10 Wochen im
Unternehmen. Alle Studienleistungen, die in der Praxis durchführbar sind
(z.B. Studienarbeiten, Projektarbeiten, praktische Studienphasen,
Bachelor- oder Master-Arbeit) werden nach Möglichkeit im kooperierenden
Unternehmen erbracht.

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Science

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns