Berufsbegleitender Bachelor-Sudiengang ServiceCenterManagement


Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) bietet zum Oktober 2010 erstmals einen berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang an. Mit dem Studiengang ServiceCenter Management werden in erster Linie berufserfahrene Call Center-Mitarbeiterinnen und -mitarbeiter, die eine erste Führungsposition inne haben und deren Arbeitgeber das Studium als Qualifizierung für die Weiterentwicklung der Karriere unterstützt, angesprochen.

Besonderen Wert hat die Hochschule auf die Vereinbarkeit des Studiums mit der Berufstätigkeit gelegt. So ist der siebensemestrige Studiengang als Fernstudium konzipiert. Er erfordert zwar auch Präsenzphasen, durch die Konzentration auf fünf Wochenendseminare und einen Wochenblock pro Semester sind diese aber gut mit dem Beruf zu vereinbaren. Laufende Unternehmensprojekte und Leistungen, die am Arbeitsplatz erbracht werden, können darüber hinaus als Studienleistung angerechnet werden.

"Wir bieten ein betriebswirtschaftliches Studium mit allen Möglichkeiten der akademischen Weiterqualifikation. Neben wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen liegt der Studienschwerpunkt auf Service-Center-spezifischen Modulen aus den Bereichen Personal, Recht, Technik und Projektmanagement. Ebenso werden fremdsprachliche und rhetorische Kenntnisse vertieft sowie die persönliche und soziale Kompetenz in Theorie und Praxis durch Einweisungen in das wissenschaftliche Arbeiten und die zugehörigen interaktiven Arbeits- und Lerntechniken gefestigt," erklärt Prof. Dr. Wolfgang Appel, wissenschaftlicher Leiter des Studiengangs.

Unterstützt wird das Qualifikationsangebot von der Call Center-Akademie Saarland und weiteren Partnern aus der Call Center-Praxis. Ein Praxisbeirat, der die weitere Entwicklung des Studiengangs aktiv begleitet, wird eingerichtet. Zusagen gibt es bereits von der Geschäftsführung der Sparda TelefonService GmbH & Co. KG, vom Sparkassen-Verband und auch aus dem Vorstand des Call Center Forum Deutschland e. V.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung der HTW (per E-Mail oder per Info-Telefon unter (0681) 68 53 854).

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Science

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns