HTW-Forschergruppe erhielt Service-Qualitätssiegel

Prof. Dr. Kerstin Heuwinkel, Professorin Fachbereich Betriebswirtschaft Qualitaetssiegel

Die Initiative „ServiceQualität Deutschland“ zeichnete die Forschergruppe INTOUS als saarlandweit erste touristische Forschungs- und Beratungseinrichtung mit dem Zertifikat „ServiceQualität Deutschland Stufe I“ aus.

Die im Studiengang Internationales Tourismus-Management angesiedelte Forschergruppe erhielt die Auszeichnung im Rahmen des IHK-Branchenforums Tourismus am 2. März 2009 durch Wirtschaftsminister Joachim Rippel. Das Zertifikat wird an Hotels, gastronomische Betriebe sowie weitere touristische Einrichtungen und öffentliche Verwaltungen vergeben. Im Saarland wird die Initiative ServiceQualität Deutschland von der Tourismuszentrale Saarland getragen und gemeinsam mit dem DEHOGA Saarland, der DEHOGA Akademie, der Industrie- und Handelskammer des Saarlandes sowie dem Berufsförderungswerk Saarland GmbH umgesetzt. Ziel ist die Erreichung einer konsequenten Kundenorientierung gepaart mit strukturierten Prozessabläufen.

 

Ueberreichung_Qualitaetssiegel

Von links nach rechts: Prof. Dr. Kerstin Heuwinkel, Heike Ziegler-Braun, Maike Baus, Wirtschaftsminister Joachim Rippel und Birgit Grauvogel, Geschäftsführerin der Tourismus Zentrale Saarland, bei der Überreichung des Service-Qualitätssiegels

Die Forschergruppe INTOUS, unter Leitung von Prof. Dr. Kerstin Heuwinkel, begann die Arbeit im April 2007 mit einem Projekt zur Förderung von Industriekultur und Tourismus im Saarland. Die Berücksichtigung regionaler Besonderheiten wie industriekulturelle Vergangenheit, Strukturwandel und Grenznähe des Saarlandes zeichnen die Forschungstätigkeit aus. Neben den Forschungsprojekten gehören Konzeptentwicklungen, die Erstellung von Gutachten sowie Marktforschung zum Portfolio. Die Forschergruppe arbeitet für touristische Leistungserbringer sowie für Kommunen, die Tourismuszentrale des Saarlandes und das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Ein Schwerpunkt der aktuellen Arbeiten ist die Entwicklung neuartiger touristischer Angebote bestehend aus touristischen und medizinisch/pflegerischen Leistungen.

 

 

 

 

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns