Dokumenttext

Kleine Mikroben ganz groß - Girl’s Day 2009 an der HTW


Susanne Kraemer, Webredakteurin

18 Schülerinnen haben am Girl’s Day 2009 ihre bequeme Klamotte gegen einen weißen Labor-Kittel eingetauscht und sich im Labor für Bioverfahrenstechnik der HTW unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Brunner ans Werk gemacht.

Unter der fachmännischen Anleitung von Artur Rospert und seinem, natürlich ausschließlich weiblichen Helferinnen-Team, experimentierten die Schülerinnen mit Mikroben. Trotz großer Schutzbrillen behielten sie den Durchblick und stellten zuerst eine Nährlösung her, um anschließend Kolibakterien darauf zu verteilen. Eine Darmgrippe kann man davon nicht bekommen, beruhigt Rospert, die Bakterien sind für den Menschen ungefährlich.

IMG_5647.jpg

IMG_5662.jpg

Hoher Besuch erwartete die Acht- und Neuntklässler am Nachmittag. Kultusministerin Annegret Kramp-Karrenbauer schaute den Schülerinnen über die Schulter und fragte nach, was sie so fleißig in die Reagenzgläser füllten. „Und macht das auch Spaß?“ – „Oh ja, das ist sehr interessant“, so die einstimmige Antwort der experimentierfreudigen Schülerinnen.

IMG_5659.jpg
Ministerin Kramp-Karrenbauer schaut den Schülerinnen über die Schulter


Bereits im vergangenen Jahr lud das Labor für Bioverfahrenstechnik an der HTW Schülerinnen zum Girl’s Day ein. Sehr begehrt ist auch das Schülerpraktikum, welches hier schon zum 40. Mal stattfand. Und was kommt nächstes Jahr?

Einstellungen
documenttext

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns