45 Wirtschaftsingenieure feiern ihr Diplom

Sakthi Automotive Group richtet Abschlussfeier aus

Im April 2004 haben sich 45 junge Menschen für ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) entschieden. Acht Semester später, im April 2008, haben diese Studierenden ihr Studium erfolgreich absolviert. Sie haben die Vorlesungen regelmäßig besucht, haben sich in Übungen und Tutorien auf die Klausuren vorbereitet, waren in ihrer praktischen Studienphase in einem Unternehmen, haben die „Arbeitswelt“ kennen gelernt und bewiesen, dass sie sich in dieser zurecht finden. Sie haben in ihrer Diplomarbeit gezeigt, dass Sie ein Problem wissenschaftlich und praxis- wie anwendungsorientiert lösen können. Kurzum, sie haben sich das notwendige Rüstzeug für eine aussichtsreiche Karriere angeeignet.


Am 18. April 2008 wurden die Studierenden und nunmehr Absolventen in der Diplomierungsfeier der Wirtschaftsingenieure, ausgerichtet von der Sakthi Automotive Group, gefeiert. Durch die Unterstützung der Sakthi Automotive Group konnte ein feierlicher Rahmen geboten werden, der von der Hochschule alleine sicher nicht realisiert werden kann. Da aber die Abschlussfeier einen Wendepunkt im Leben eines jeden Absolventen bedeutet und dementsprechend in einem festlichen Ambiente erfolgen sollte, ist dieses Engagement von Unternehmen nicht hoch genug einzuschätzen.


Prof . Dr. Uwe Leprich, Vorsitzender des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesen, betonte in seinem Eröffnungsbeitrag, dass die Wirtschaftselite in Deutschland zur Zeit ein schlechtes Vorbild für junge Hochschulabsolventen abgebe und dass es höchste Zeit sei, wirtschaftliches Handeln wieder stärker mit gesellschaftlicher Verantwortung zu verzahnen. In diesem Sinne waren die Absolventen an der HTW ausgebildet worden, so dass es Anlass zur Hoffnung gibt, dass Teiler der künftigen Wirtschaftseliten ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gemäß handeln werden.

Ulrich Stark, Geschäftsführer der Sakthi Germany sagte in einer Stellungnahme: Wir haben bisher ausgezeichnete Ergebnisse in der Zusammenarbeit mit der HTW ereicht und freuen uns, quasi als Anerkennung durch die HTW, die Gelegenheit zu haben, ein solch bedeutendes Ereignis ausrichten zu dürfen. Wir sehen in der Kooperation mit der HTW und anderen universitären Einrichtungen und Schulen einen ganz entscheidenden Beitrag zur langfristigen Entwicklung unseres Unternehmens.


Die vier Jahrgangsbesten, Mirjam Brück, Yvonne Wulf, Noah Gref und Michael Schwenk wurden besonders geehrt und erhielten ein Präsent gestiftet von der Sakthi Automotive Group. Im Anschluss an diese Ehrungen wurde jedem Absolventen von Leprich und Stark die Diplomurkunde überreicht.


Nach dem offiziellen Teil bot der Imbiss Gelegenheit zum informellen Austausch, die rege genutzt wurde.

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Science

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns