Dokumenttext

DIALOG Hochschule – Unternehmen
Finanzierung von Innovationen für den Mittelstand

Dipl.-Wi.Ing. Franziskus Sauer, Forschungskoordinator der HTW

Nach einer Veröffentlichung des Vereins Deutscher Ingenieure geht die Zahl der aus dem Mittelstand heraus entwickelten Innovationen in Deutschland zurück. Die in Deutschland zu verzeichnende steigende Zahl der Patente wird in erster Linie von Großunternehmen erzeugt. Dies liegt an den geringen Forschungsaktivitäten im Mittelstand, die wiederum durch einen Mangel an qualifizierten Ingenieuren und durch eine geringe Eigenkapitalfinanzierung im Mittelstand begründet sind.

Mit einer Zusammenarbeit der HTW, die über entsprechende wissenschaftliche Kapazitäten verfügt und der Saarländischen Investitionskreditbank (SIKB), die mittelständischen Unternehmen für Innovationsprojekte günstige Kredite zur Verfügung stellt, kann jede gute Idee für eine Innovation im Mittelstand umgesetzt werden.

Zunächst müssen sich das saarländische Unternehmen und die betreffenden Professoren der HTW auf ein Innovationsprojekt verständigen, das an der Hochschule von der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung bis zum Prototypen umgesetzt wird. Für die Finanzierung des Projekts stellt die SIKB dem Unternehmen einen zinsgünstigen Kredit zur Verfügung. „Wir wollen dem Unternehmen innerhalb von 24 Stunden die Konditionen unserer Finanzierung mitteilen“, versprach Armin Reinke, Mitglied des Vorstands der SIKB, den anwesenden Unternehmen und Professoren. Das Innovationsprojekt wird vollständig und die Markteinführung wird bis zur Hälfte finanziert. Dies gilt insbesondere für junge Unternehmen, die nach Basel II häufig Probleme haben, Kredite auf dem Finanzmarkt zu erhalten, da ihr Eigenkapital zu gering ist. Zusätzlich entfallen lange Wartezeiten, die sonst bei Finanzierungen oder Förderungen entstehen. Die Beteiligten können sofort das Projekt beginnen. Die Ergebnisse stehen mit allen Rechten dem Unternehmen zu Verfügung.

Der Minister für Wirtschaft und Arbeit, Dr. Hanspeter Georgi, betonte auf der Veranstaltung, dass die Landesregierung mit der Neuordnung der SIKB, insbesondere den Mittelstand bei der Finanzierung von Innovationen zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit unterstützt.

Prof. Dr. H.-J. Weber, Prorektor der HTW, bietet allen Unternehmen an, ihre Innovationsprojekte in Kooperation mit der HTW durchzuführen. Der Kontakt zu den entsprechenden Professoren/innen kann über Pol van Eyghen, Geschäftsführer des Technologietranferzentrum der HTW, FITT (Telefon (0681) 58 50 40, pve@fitt.de) vermittelt werden.

Einstellungen
documenttext

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns