Dokumenttext

VSVI-Fachgespräch zum Bologna-Prozess und 

seinen Auswirkungen auf die deutsche Hochschullandschaft an der HTW

Die Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure in Rheinland-Pfalz und im Saarland (VSVI) veranstaltet am 17. Juni 2004 um 15.00 Uhr im Senatssaal der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW, Gebäude Goebenstraße 40) ein Fachgespräch mit Vertretern der Fachbereiche Bauingenieurwesen der Hochschulen (eingeladen sind Vertreter der Fachhochschulen Mainz, Kaiserslautern, Koblenz und Trier und der Universität Kaiserslautern), der Arbeitgeberverbände der Bauwirtschaft, der Ingenieurkammern und der Straßenbauverwaltungen von Rheinland-Pfalz und Saarland über das Thema "Der Bologna-Prozess und seine Auswirkungen auf die deutsche Hochschullandschaft". 

In Vorträgen werden den Teilnehmern die aktuellen Entwicklungen und Standpunkte zur Thematik "Umstellung auf Bachelor- und Masterabschlüsse" vorgestellt. In der sich anschließenden Diskussion und einem kleinen Stehkonvent wird den Teilnehmern nochmals die Gelegenheit gegeben, sich mit kontroversen Ansichten vertieft auseinander zu setzen und offen gebliebene Fragen zu diskutieren.

Ablauf:

15:00 Uhr

  • - Begrüßung durch Horst Oltersdorf (Vorsitzender der VSVI)

  • - Resümée der 1. Förderpreisverleihung durch Yvonne Lederer, Vorsitzende des Arbeitskreises Junge Mitglieder (AK JuMi) der VSVI

  • - Einführung und Überblick über den Bologna Prozess durch Bettina Fritsch vom AK JuMi des VSVI

  • - Präsentation des Themas durch Herrn Prof. Dr. Schmidt-Gönner der HTWdS aus der Sicht eines Akkreditierungsratsmitgliedes

ca. 16.00 Uhr

  • - Statements der Teilnehmer über Ihre Erfahrungen

ca. 17.00 Uhr

  • - Diskussion und Austausch

ca. 18.00 Uhr

  • - kleiner Stehkonvent

 

 

V.i.S.d.P. Katja Jung

Einstellungen
documenttext

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Science

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns