Dokumenttext

 

BME Wissenschaftspreis für Professor der HTW

 

Prof. Dr. Rudolf Large des Fachbereichs Betriebswirtschaft der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) wurde mit dem Wissenschaftspreis des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) ausgezeichnet. Der Preis ist mit 5000€ dotiert und wurde beim "38. BME Symposium Einkauf und Logistik" in Berlin vor rund 1.200 Teilnehmern überreicht. 

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) hat sich in den 50 Jahren seines Bestehens als der führende Fachverband für Einkauf und Logistik in Deutschland etabliert. Ziel ist es, die Wissenschaft, die Aus- und Weiterbildung sowie den Erfahrungsaustausch auf allen Gebieten der Materialwirtschaft, des Einkaufs und der Logistik zu fördern. Der Verband umfasst rund 6.000 Mitglieder, die für mehr als 80 Prozent des Beschaffungsvolumens des produzierenden Gewerbes in Deutschland stehen. 42 regionale Gliederungen schaffen vor Ort einen regen Austausch über jährlich rund 400 Veranstaltungen wie Fachvorträge, Lieferantentage und Firmenbesuche. Auch im Saarland ist der Verband mit einer Regionalgruppe aktiv.

Prof. Dr. Large hat den Preis für seine an der TU Darmstadt eingereichte Habilitationsschrift "Kommunikationsverhalten, Kommunikationsqualität und erfolgreiches Lieferantenmanagement" erhalten. Sein Schluss auf Basis einer großzahligen empirischen Untersuchung: Das Kommunikationsverhalten von Einkäufern übt deutliche Effekte auf den Lieferantenmanagementerfolg aus. "Die Beziehungen zwischen Beschaffer und Lieferant werden immer wichtiger. Professionelles Lieferantenmanagement baut auf einer guten Kommunikation auf. Rudolf Large ist es gelungen, aufzuzeigen, welche Schlüsse für das Management gezogen werden können. So sollte bereits bei der Personalauswahl auf die mündliche Kommunikationsfähigkeit von Einkäufern geachtet werden", so Jury-Mitglied Prof. Dr. Udo Koppelmann, Universität zu Köln. 

 

 

V.i.S.d.P. Katja Jung

Einstellungen
documenttext

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns