HTW: Kooperation mit ältester

Universität Rumäniens


                                                     18. Januar 2000

Im Rahmen des Socrates-Programmes der EU kooperiert die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) mit der Technischen Universität Iasi in Rumänien. Eine Delegation dieser ältesten Universität in Rumänien mit rund 25.000 Studierenden war letzte Woche zu Gast an der HTW. Unter der Leitung des stellvertretenden Ministerpräsidenten des Kreises Iasi, Prof. Dr. Spiridou Cretu, und Prof. Dr. Peter Lorenz von der HTW besichtigte die rumänische Delegation die Einrichtungen der HTW und die Europäische Akademie in Otzenhausen. Landtagspräsident Hans Ley empfing die Gäste aus Osteuropa im saarländischen Landtag.

Die Hochschulkooperation zwischen Saarbrücken und Iasi beschränkte sich bisher auf den Austausch von Studierenden, Doktoranden und Professoren. Nun soll die Kooperation in Zusammenarbeit mit einem saarländischen Unternehmen auch auf den Bereich der Forschung ausgedehnt werden. Sowohl der Austausch in der Lehre als auch die künftige Zusammenarbeit in der Forschung sind Schwerpunktmäßig im Fachbereich Maschinenbau beider Hochschulen angesiedelt. Im Frühjahr diesen Jahres wird eine Delegation der HTW die Hochschuleinrichtungen in Iasi besuchen.

V.i.S.d.P. U. Reimann

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns