Rektorwahl an der HTW verschoben

Wissenschaftliche Beirat bat um weitere Ausschreibung

des Rektoramtes


                                                30. Juni 2000

Der Wissenschaftliche Beirat der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) sucht bereits kurz nach seiner konstituierenden Sitzung den Kontakt zu den Entscheidungsträgern der Hochschule. Daher findet am 7. Juli 2000 ein Treffen des Beirates mit dem Senat und den Fachbereichsvorsitzenden der HTW statt. Die Beiratsmitglieder streben einen offenen Dialog mit den Entscheidungsträgern der Hochschule an.

Neben der Beratung in allen Hochschulbelangen kommt dem Wissenschaftlichen Beirat der HTW bei der Wahl der Hochschulleitung ebenfalls eine wichtige Funktion zu. Der Rektor wird auf Grund des Wahlvorschlages des Beirates vom Senat gewählt und dem Minister für Bildung, Kultur und Wissenschaft zur Ernennung vorgeschlagen. Noch vor Ende des Sommersemesters sollte der neue Rektor gewählt werden. Der Beirat kam aber bei seiner konstituierenden Sitzung am 16. Juni 2000 zunächst zu keinem Wahlvorschlag. Die Beiratsmitglieder wünschten sich eine breitere Auswahlmöglichkeit und baten deshalb um eine weitere Ausschreibung des Rektoramtes. Die Bewerbungsfrist ist jetzt auf den 31. August festgelegt, so dass die Wahl des Rektors durch den Senat erst zu Beginn des Wintersemesters 2000/2001stattfinden kann.

Amtsinhaber Prof. Rudolf Warnking, der selbst nicht mehr als Kandidat zur Verfügung steht, wird bis zur Amtsübernahme die Leitung der Hochschule fortsetzen.

 

Dem Wissenschaftlichen Beirat der HTW gehören an: Dr. Karl-Heinz Blessing, Arbeitsdirektor der Dillinger Hütte AG, Prof. Dr. Rupert Huth, ehemaliger Rektor der FH Pforzheim und Vizepräsident der HRK, Dr. Walter Koch, Präsident der Vereinigung Saarländischer Unternehmerverbände, Dr. Sylvia Martin, Geschäftsführende Gesellschafterin der Möbel Martin Gruppe und Gesellschafterin der Globus-Handelsgruppe, Prof. Dr. Heinrich Ostholt, Rektor der FH Bielefeld, Dr. Eva Strobel, Präsidentin des Landesarbeitsamtes Rheinland-Pflalz/Saarland, Claude Villeroy de Galhau, Vorstand der Banque de l'Union Européenne.

V.i.S.d.P. U. Reimann

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns