Prof. Rudolf Warnking neuer Präsident der Charte


Der Rektor der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW), Prof. Rudolf Warnking, ist am Montag, 27. April 1998, in Luxemburg zum neuen Präsidenten der Charte de coopération universitaire Sar-Lor-Lux-Trêves-Palatinat gewählt worden.

Die Charte (Deutsch: Charta) ist eine seit 1984 bestehende Kooperation der Hochschulen in der Region Saar-Lor-Lux, Trier und Westpfalz. Zu der Hochschulcharta zählen die Universitäten Saarbrücken, Trier, Kaiserslautern, Metz, NancyI, Nancy II und das Institut National Polytechnique de Lorraine sowie die Fachhochschulen in Saarbrücken, Trier und Kaiserslautern, eine unabhängige Ingenieurschule in Metz, die F.U.L. in Arlon und das Universitätszentrum in Luxemburg.

Prof. Warnking ist der Nachfolger des bisherigen Präsidenten Prof. Dr. Pierre Seck vom Centre Universitaire de Luxembourg. Als wichtigstes Ziel seiner Amtszeit nannte der Rektor der HTW Fortschritte bei der gegenseitigen Anerkennung von Prüfungsleistungen, der Verstärkung der fremdsprachlichen Ausbildung, dem Austausch von Hochschullehrern und -lehrerinnen, Kooperationen bei Forschungsvorhaben sowie beim Einsatz elektronischer Mittel für den Austausch von Lehrangeboten.

Wir haben sowohl die Erfahrung als auch die Chancen, eine beispielgebende europäischen Wissenschaftsregion zu bilden betonte Prof. Warnking. Zum Beauftragten der Hochschulcharta wurde Prof. Dr. Jean David von der Universität Metz wiedergewählt.

V.i.S.d.P. U. Reimann

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Science

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns