Dokumenttext



Besuch der Hauptversammlung der IDS Scheer AG

Astrid Ait Balla, Vincent Andres


Im Rahmen des Faches „Projektmanagement“ besuchten am 12. Mai die DFHI-Studenten des 4. Fachsemesters Betriebswirtschaftslehre mit Professor Dr. Günter Pochmann die Hauptversammlung der IDS Scheer AG.

Die IDS Scheer AG ist Weltmarktführer im Bereich Geschäftsprozessmanagement, d.h. in Fragestellungen, für ihre Kunden interne Abläufe sowie die Zusammenarbeit mit deren Liefe-ranten und Kunden effizient und kostengünstig zu gestalten.

Die Hauptversammlung begann pünktlich um 10 Uhr. Zuerst sprach der Aufsichtsratsvorsitzende und gleichzeitig Gründer des Unternehmens, Herr Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer. Er begrüßte die Anwesenden und erläuterte Formalitäten, berichtete über die Arbeit des Aufsichtsrats und die Zusammenarbeit mit dem Vorstand sowie Änderungen im letzten Jahr.

Nach einer Videopräsentation des Unternehmens gab der Vorstandssprecher Helmut Kruppke dann einen Überblick über den Geschäftsverlauf der IDS Scheer in 2005. Er sprach über die Leistung des Unternehmens und erklärte die Bedeutung des Hauptproduktes „ARIS Platform“ als Markenzeichen und Wachstumstreiber. Er kommentierte wichtige Unternehmenskennzahlen sowohl des Jahres 2005 als auch des 1. Quartals 2006, gab eine Zukunftsprognose und analysierte den Aktienverlauf.

Dr. Wolfram Jost, Mitglied des Vorstands, erläuterte, was ARIS ist und kann. Dazu führte er zum Beispiel die von IDS Scheer entwickelte Software zum Analysieren von Fußballspielen an. Mit ihr kann analysiert werden, welcher Spieler wie viele und welche Ballkontakte mit welchen Spielern hatte, in welcher Hälfte er hauptsächlich gespielt hat, wer die meisten Pässe gespielt hat usw. …


Nach diesen Berichten von Vorstand und Aufsichtsrat konnten sich nun Aktionäre zu Wort melden und von ihrem Recht auf Auskunft durch den Vorstand Gebrauch machen. So fragte ein Aktionär zum Beispiel, warum das Finanzergebnis um Vorjahresvergleich um 800 Mio. € gesunken sei, ein anderer empfahl dem Unternehmen, sich auf den außereuropäischen Markt zu konzentrieren.

Nach dieser Aussprache mit den Aktionären ging es schließlich zu den Abstimmungen über.

 Insgesamt war diese Exkursion im betriebswirtschaftlichen Aspekt sehr interessant. Durch die anschaulichen Ausführungen von Vorstand und Aufsichtsrat sowie die kritischen Fragen der Aktionäre konnten wir einen guten Einblick sowohl in das Unternehmen IDS Scheer als auch in unternehmenstypische Kennzahlen, Problemstellungen und Zusammenhänge gewinnen.

Einstellungen
documenttext

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns