Sie sind hier: Startseite Wirtschaftswissenschaften Praxis und Partner Förderer Studienförderung


Document Actions - languageSelector

 

Studienförderwerk Michael Harz im AHW

 

Förderziel:

Die zunehmende Internationalisierung des Studiums bringt die Notwendigkeit eines Aufenthalts an einer ausländischen Hochschule oder eines Praktikumsaufenthalts im Ausland mit sich. Der Auslandsaufenthalt geht oftmals mit einer erheblichen finanziellen Mehrbelastung einher. Das Studienförderwerk Michael Harz will deshalb die fähigsten Studierenden der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) mit einem Auslandsstipendium fördern. Dabei liegt der Schwerpunkt der Förderung auf außereuropäischen Studien- oder Praktikumsaufenthalten.

Voraussetzung:

  • Nachweis der Immatrikulation in der Fakultät fĂĽr Wirtschaftswissenschaften an der htw saar.
  • Unter den Bewerberinnen und Bewerbern werden diejenigen gefördert, die den besten (einfachen) Notendurchschnitt nachweisen. Dabei sollten bei Bachelor-Studierenden alle PrĂĽfungen der ersten drei Semester bestanden sein.
  • Nachweis der sprachlichen Eignung fĂĽr das Zielland bestätigt durch einen Sprachdozenten der htw saar.
  • WĂĽnschenswert ist der Nachweis eines ĂĽberdurchschnittlichen Engagements, beispielsweise durch aktive Fachschaftsarbeit.
  • Bei einem Auslandsstudium werden vorrangig Studienaufenthalte an Partnerhochschulen gefördert.

Umfang der Förderung:

  • Der maximale Zuschuss pro Studierender/Studierendem zum Studium an ausländischen Hochschulen bzw. zu Praktika im Ausland beträgt 1.250,- € je Semester.

Bewerbung:

  • Die Bewerbungsunterlagen können als pdf-Dokument aus dem Internet heruntergeladen werden
  • Bewerbungsschluss ist der 30. Juni eines Kalenderjahres.
  • Bewerbungen sind an den Vorsitzenden des Vorstands des Arbeitskreises Hochschule und Wirtschaft e.V. (AHW), Waldhausweg 14, 66123 SaarbrĂĽcken, zu richten.
  • Die Entscheidung ĂĽber eine Förderzusage trifft ein Gremium, das vom Vorstand des Arbeitskreises Hochschule und Wirtschaft e.V. bestimmt wird. Der Rechtsweg gegen eine Entscheidung des Gremiums ist ausgeschlossen.


SaarbrĂĽcken, 18. Januar 2013

Prof. Dr. Andy Junker
Vorsitzender des AHW


zuletzt verändert: 10.09.2013 von Jeannette Schmitt
Artikelaktionen
Portalrelease 3.0 Impressum © HTWdS 2013

plonelogo